Upravit stránku

Einer der besten argentinischen Pianisten. Er gilt als führender internationaler Spezialist für das Werk von Felix Mendelssohn-Bartholdy und widmete einen beträchtlichen Teil seines beruflichen Lebens dem Studium von dessen Werk. Kritiker bewundern vor allem die brillanten technischen Fertigkeiten und die Tiefe seiner Interpretation.

Antonio debütierte mit großem Erfolg in seinem 16. Lebensjahr und entfaltete sein Talent weiter, was ihm mehrere Auszeichnungen in Argentinien, Litauen und Italien einbrachte. Er brachte es unter anderem zum Professor für Klavierspiel am Conservatorio Nacional Carlos López Buchardo. Seine erste internationale Tournee absolvierte er 1999, als Antonio Formaro als Solist bei den bedeutendsten lateinamerikanischen und europäischen Orchestern auftrat. Ende des Jahres 2015 konnten Musikliebhaber in Österreich und Deutschland seine Kunst bewundern, wo seine Wiedergabe von Mendelssohns Schaffen außerordentlichen Erfolg hatte. Gegenwärtig ist er Professor an der Universidad Católica in Buenos Aires, der größten Universität Südamerikas.

PERSÖNLICHE SEITEN DER KÜNSTLER

1